Articles By Annette

Drei Füchse auf Reisen – vier Wochen Richtung Süden

Die Reiseplanung

Es gibt viel vorzubereiten. Für die Hunde muss alles dabei sein was gebraucht wird. Geschirre, Futter und Knabberzeug für die ersten Tage. Schwimmwesten, Handtücher oder besser noch einen Bademantel, sodass bei Schmuddelwetter das Auto nicht so schmutzig wird. Hundedecke als Schlafplatz im Hotel und im Auto. Medikamente, Impfausweis und Erste Hilfe Päckchen für den Hund dürfen nicht fehlen. Für den Mensch sollte auch nichts vergessen werden. Wandersachen, Badesachen, Regensachen, etwas Campingausstattung und natürlich Foto-/Film-Equipment und Laptop. Die Route festlegen und los gehts. Für uns geht es zuerst in den Chiemgau dann weiter nach Hochbrück zu einem Rettungshunde Trainingswochenende, in die Nockalmberge und nach Slowenien. Vielleicht machen wir von dort aus noch einen Abstecher nach Kroatien ans Meer .

Urlaub im Bayerischen Wald

Die wichtigsten Fragen zuerst

Am Anfang vor jedem Urlaub steht die umfangreiche Urlaubsvorbereitung. Diese ergibt sich für uns anhand von vorher gestellten Fragen: Wo soll es hingehen? Was wollen wir machen? Was wollen wir sehen? Wieviel Luxus soll es für Hund und Mensch geben?

Die jeweiligen Antworten führen dann zu dem passenden Urlaub. Wir wollen in Deutschland bleiben. Für uns sollte es diese Mal ein Hotel mit Wellnessbereich werden, in landschaftlich schöner Umgebung. Das Hotel sollte am Ortsrand oder irgendwo im nirgendwo liegen. Natürlich muss es hundefreundlich sein.

Ruffwear Doubleback Harness

Anzeige | Testbericht Ruffwear Doubleback Harness

Wir haben für die Rettungshundestaffel ein gutes Abseilgeschirr benötigt. Mit den zuvor genutzten Modellen waren wir nicht vollends zufrieden. Bei unserer Recherche sind wir auf das Doubleback Harness von Ruffwear gestoßen und haben es unserem Test unterzogen.